Über mich

Bild von Theres Grau

Theres Grau, geboren 1975 in Bern, ist Schriftstellerin und Therapeutin für komplex- und frühtraumatisierte Menschen.

Nach dem Studium hat sie erst als Diplom-Biologin in der Forschung und der Öffentlichkeitsarbeit sowie als Medienpädagogin und Lektorin in einem Lehrmittelverlag gearbeitet. 2006 kam Theres Grau zum Schreiben nach Berlin.

Seither sind mehrere Rohmanuskripte und Sammlungen von Kurztexten entstanden. Ihr Manuskript ‚kastanienhaut‘, eine Familienerzählung über drei Generationen, sucht zur Zeit einen Verlag. Der Rohtext ist 2012 im Tessin entstanden, im Sommer 2019 wurde er nochmals lektoriert und mit einem Epilog ergänzt.

Das aktuelle Romanprojekt ‚adoptiert‘ erforscht die individuellen und gesellschaftlichen Folgen von Missbrauch und Gewalt an Kindern und wurde 2017/2018 mit einem Literaturmentorat der Schweizer Stiftung MigrosKulturprozent und 2019 mit einem Arbeitsstipendium des Berliner Senats gefördert.

Der häufigste Arbeitsort von Theres Grau ist zurzeit im SchriftstellerHaus Berlin.